Steuern sie ihre professionellen VR-Installationen kinderleicht.

Mit IMCS gibt nous ihnen ein mächtiges Tool zu Steuerung professionell genutzter VR-Installationen an die Hand. Egal ob auf Messen, am Point of Sale oder im Entertainmenteinsatz: IMCS macht die Bedienung von VR-Installationen mobil und von einem zentralen Punkt aus möglich und unterstützt sie darüber hinaus mit wertvollen Marketing und Marktforschungsfunktionen.

Mit IMCS haben sie jederzeit die volle Kontrolle über ihre kommerziellen VR-Installationen.

Die Steuerung von Virtual Reality Installationen ist gerade in professionellen Umfeldern komplex, unhandlich und personalintensiv. Als Lösung bietet nous mit IMCS eine Steuerungssoftware, welche ihnen bei diesen Problemstellungen hilft und gleichzeitig eine Bandbreite an wertvollen Zusatzfunktionen offeriert.

„Egal ob auf Messen, im VR-Entertainment Bereich oder im Showroom: IMCS ermöglicht ihnen die mobile, zentrale und intuitive Steuerung und Verwaltung einer fast unbegrenzten Anzahl von VR-Installationen. IMCS vereinfacht die Bedienung von Virtual Reality deutlich, erhöht die Geschwindigkeit und reduziert den notwendigen Personalaufwand stark, während es ihnen gleichzeitig wertvolle Marketing-, Jugendschutz-, Reservations- und Marktforschungsfunktionalitäten an die Hand gibt.“ – Benjamin Graf, CTO

IMCS funktioniert systemunabhängig und kann mit fast allen VR-Peripheriegeräten kombiniert werden. Im Basisfunktionsumfang wird derzeit die HTC VIVE und Oculus Rift unterstützt – eine Integration der Virtuix Omni steht unmittelbar bevor. Sollten sie die Nutzung ausgefallenerer VR-Peripheriegeräte planen, sprechen sie uns bitte auf die Kompatibilität an. Mit IMCS haben sie ein Steuerungstool für alle VR-Plattformen und Geräte zur Hand.

Der Basisfunktionsumfang von IMCS umfasst: Verwaltung von VR-Nutzungszeiten • Einpflegen neuer VR-Inhalte • Festlegung von Nutzungszeiten • Online Reservationssystem • Offline Reservationssystem • Wechsel von VR-Inhalten • SelfService: Auswahl von VR-Inhalten direkt durch den Nutzer • Einblendung von Werbeinhalten direkt in VR-Brille (vor und/oder nach der Nutzung) • Einblendung von Werbeinhalten auf den Monitor • Beschränkung der Bildausgabe auf den Monitor nach FSK-Einstellungen • Erhebung eines NPS • Funktionen zur Nutzerunterstützung (z. B. Hilfe-Button und Zwei-Wege-Kommunikation) • Nutzungsstatistiken • Anlegen von Nutzeraccounts mit verschiedenen Berechtigungsstufen • Wartungsmodus • Herunterfahren und Neustarten von VR-Installationen • Einbindung von 360 Grad Videos

IMCSPro: Die Basisfunktion bildet noch nicht alle für sie erforderlichen Funktionalitäten ab? Gerne erstellen wir auf Grundlage der Basisfunktion ein exakt auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenes VR-Steuerungssystem. So sind z. B. vollkommen autonome VR-Installationen denkbar oder die Erhebung von noch umfangreicheren Nutzungsdaten. Sprechen sie uns an.

IMCService: Jede mit IMCS betriebene VR-Installation kann am IMCService-Programm teilnehmen; im Rahmen dieses Service- & Wartungsvertrages stehen wir ihnen während des operativen Betriebs ihrer mit IMCS betriebenen VR-Installationen zur Seite und stellen die Funktionalität dieser stets sicher. Für ein individuelles SLA (Service Level Agreement) nehmen sie bitte mit uns Kontakt auf.

Unsere Partner

Auf dem Laufenden bleiben.
Mit dem nous-letter.